Es ist empfehlenswert, den Rasen zweimal im Jahr zu Vertikutieren. Mit dem Vertikutierer wird das im Laufe der Zeit entstandene Moos automatisch entfernt.

Das ungeliebte Unkraut im Rasen sowie die mittlerweile abgestorbenen Wurzeln werden vom Vertikutierer automatisch erfasst. Der Rasen kann wieder richtig durchatmen und bei Bedarf mit neuen Samen bestückt werden.

Die entsprechende Vorarbeit

Der Rasen sollte zu Beginn des Frühjahrs seine erste Düngung erfahren. Ungefähr ein bis schätzungsweise zwei Wochen später wird er auf etwas 4 Zentimeter Rasenhöhe heruntergemäht. Nun wird noch einmal ausreichend gedüngt und weitere zwei Wochen später noch einmal gemäht, bevor der Vertikutierer zum Einsatz kommt.

Welcher Vertikutierer passt zu welchem Rasen?

Prinzipiell arbeiten alle Vertikutierer nach dem gleichen Prinzip. Die innen liegende mit Messern bespickte Walze rotiert und dringt in die Rasenfläche ein. Durch diesen Vorgang werden Moos, Wurzeln und Unkraut erfolgreich beseitigt.

Für die kleinen Arbeiten bzw. kleine Flächen eignet sich ein Handvertikutierer. Das Arbeiten mit dem Handvertikutierer ist körperlich etwas anstrengender. Der Vorteil ist, er ist schnell griff- und einsatzbereit. Seine Anschaffungskosten sind gering und er ist fast geräuschlos beim Einsatz.

Der klassische Elektrovertikutierer wird für mittlere bis größere Flächen benutzt. Er wird durch ein langes Kabel mit der Steckdose verbunden. Dieser Vertikutierer ist von der Anschaffung etwas teurer als der Handvertikutierer; jedoch liegt dieser noch unter den Kosten für eine Anschaffung eines Vertikutierers, welcher mit Benzin betrieben wird.

Der Elektrovertikutierer ist relativ leise, jedoch ist zu bedenken, dass er keine große Schnitttiefe besitzt. Weniger handlich ist das lange Kabel, welches beim Vertikutiervorgang immer wieder etwas im Weg liegt.

Der absolute Favorit ist der benzinbetriebene Vertikutierer. Er ist geeignet für große Fläche. Er beseitigt jegliches Moos, Unkraut und Filz. Ein auf jeden Fall leistungsstarker und durchaus schwerer Vertikutierer. Die Anschaffungs- und Wartungskosten sind auf jeden Fall einiges höher.

Bewertung: 4 / 5. Bewertungen: 1

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Wir berichten auf diesem Blog über verschiedene Themen und Produkte. Sollten Sie Fragen zu einem Artikel haben, kontaktieren Sie uns gerne!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here