Den Elektrogrill erhalten Sie in Form von Tisch-, Stand oder Kugelgrill oder als Grillwagen. Die Fläche zum Grillen kann mit einer Heizspirale und Grillrost oder einer geschlossenen Grillplatte ausgestattet und sowohl eckig, rund oder auch oval sein, ganz nach Ihrem Geschmack.

Das Material für Elektrogrill sind Edelstahl oder Aluminium-Guss mit Antihaftbeschichtung.
Es gibt unterschiedliche Leistungsstufen. Jedoch ist es eine günstige Wahl, wenn Sie 2000 Watt nicht unterschreiten. Ein Temperaturthermostat zur besseren Regulierung der Grillhitze sollten Sie definitiv berücksichtigen.

Tischgrille sind sehr klein und platzsparend. Bei den Elektrogrillvarianten einer der meist verwendeten Modelle.

Der Kontaktgrill kann als Tisch- oder Standgrillausführung erworben werden. Der Vorzug sind die zwei Grillplatten, wodurch ein beidseitiges Garen möglich ist.

Ein Standgrill hat den Vorteil der optimalen Arbeitshöhe für Sie. Zum Transport kann er mit Rollen ausgestattet sein, was ein höherer Komfort bedeutet.

Die Kugelgrillvariante kann als Tisch- oder Standausführung sein. Der nennenswerteste Vorteil ist der Deckel dieses Modells. Dadurch kann das Grillgut ideal mit Ober und Unterhitze gegart werden. Die Grillzeit ist wesentlich kürzer. Besonders geeignet für Hühnchen und Fleisch, das nicht in Scheiben auf dem Grill liegen kann.

Anwendungsbereiche vom Elektrogrill

Da solche Modelle aufgrund ihrer Bauweise absolut stromabhängig sind, kann der Einsatz nur dort stattfinden, wo ein Stromanschluss vorhanden ist.

Er kann auch im Freien benutzt werden, jedoch muss dann mit einem Verlängerungskabel gearbeitet werden. Für Balkone, Terrassen, Zeltplätze und sogar im Innenbereich ist er somit bestens geeignet.

Vorteile

  • Grillen geschieht ohne lästige Rauchentwicklung wie bei Holzkohle.
  • Die Zubereitung ist wesentlich gesünder und die Brandgefahr geringer.
  • Der Aufbau und das Aufheizen benötigen sehr wenig Zeit.
  • Geringeres Gewicht und viel platzsparender.
  • Gut transportierbar. Spontan einsetzbar.
  • Wetter unabhängiges Grillen möglich.
  • Anschaffungskosten sind geringer als viele vergleichbare Holzkohle oder Gasgrillmodelle.

Nachteile

  • Immer stromabhängig.
  • Holzkohlearoma ist nicht vorhanden.
  • Das Feeling wie bei Holzkohle fehlt.
  • Grilldauer ist leistungsabhängig.

Bewertung: 5 / 5. Bewertungen: 1

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Wir berichten auf diesem Blog über verschiedene Themen und Produkte. Sollten Sie Fragen zu einem Artikel haben, kontaktieren Sie uns gerne!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here